Sammelband 2 (Band 4 bis Band 6)

Texaskids Band 4 - Das Dorf im Nirgendwo
Die Texaskids Samuel, Julia und Daniel wollen ein paar schöne Tage in freier Wildbahn an einem See verbringen, den sie auf der Landkarte ausfindig machen konnten. Dort angekommen, entdecken sie ein kleines, schmuckes Dorf, das in keiner Karte verzeichnet ist. Schnell bemerken sie, dass dort etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Die Kinderdetektive beschließen, das Geheimnis zu lüften, was sich als gefährliches Unterfangen herausstellt.

 

Texaskids Band 5 - Das Geisterhaus von Bastrop
Julias Eltern planen einen Urlaub in Florida, doch Julia möchte lieber ihre Ferien mit ihren Freunden Samuel und Daniel daheim in Bastrop verbringen. Die Eltern sind einverstanden. Schon kurze Zeit später meldet sich eine Frau bei ihnen, in deren Haus es angeblich spuken soll. Nach langem Überlegen, nehmen die Texaskids den Auftrag an und begeben sich damit in ein schauriges Abenteuer.

 

Texaskids Band 6 - Die unheimlichen Verfolger
Die Texaskids Julia, Daniel und Samuel dürfen ihre Ferien auf der Ranch von Daniels Onkel in Lamesa verbringen. Sie machen einen Ausflug und zelten einige Tage in der Prärie vor der Goldsteinhöhle, um diese ausgiebig zu erkunden. Doch plötzlich erscheint ein Auto mit abgedunkelten Scheiben. Die Kinder nähern sich dem Wagen, der daraufhin davonrast. Sie kennen dieses Auto, das ihnen an einer Raststätte bei der Anreise zur Ranch unangenehm aufgefallen war. Sollte es ihnen etwa den ganzen Weg gefolgt sein?


Zum Onlineshop


Leseprobe